Anmeldung und Bewerbung
#1
ANMELDUNG & BEWERBUNG



§ 1 Gastaccount
Wir haben also dein Interesse geweckt? Sehr schön. Wenn du dir schon ein paar der Informationen unserer Version der WOD durchgelesen oder bereits eine Idee für einen Charakter bei uns im Kopf hast, kannst du gleich weiter zur Anmeldung schreiten.
Unentschlossenen und solchen die es noch werden wollen steht unser Gast-Account "OOC-Wölkchen" zur Verfügung. Lasst uns im entsprechenden Thread einfach eure E-Mail Adresse da und wir schicken euch das Passwort für eine Woche Schnupperzugang zu. Die Woche lässt sich auf Anfrage auch nochmal um weitere 7 Tage verlängern aber irgendwann müsst Ihr dann schon einmal eine Entscheidung treffen. ;)

§ 2 Anmeldung

Hast du bereits eine fixe Charaktervorstellung, eine Spielidee und suchst nun nach Anschluss, dann immer herein mit dir. Melde dich mit dem Rufnamen deines Charakters an. Das kann sein Nach- oder Vorname oder auch ein Spitz- oder Künstlername sein. Sei kreativ, aber bitte bleib plausibel. Wenn ein Fritz Maier-Schmidt "Rocky the Rambo" gerufen wird, dann werden wir spätestens im Steckbrief eine ausführliche Erklärung fordern.
Namen wie "XrOxxOrX", "Hasilein95" und ähnliches schalten wir gar nicht erst frei.

§ 3 Hilfestellungen

Wenn das dein erstes Mal in der WOD ist oder du noch einige offene Fragezeichen im Gesicht stehen hast, dann stell sie einfach im entsprechenden Fragen-Thread. Dort wird sich relativ schnell jemand aus dem Team finden, der sie dir beantworten kann.
Tatsächlich haben wir auch einige alte WOD-Veteranen an Bord. Auch diese könnten dir vielleicht bei manchen Fragen weiterhelfen. Wenn du beispielsweise bereits eine Charakteridee hast, dir aber nicht sicher bist, ob und wie man sie ins Forum integrieren kann (oder simpel, ob diese Idee Anschluss finden kann) haben wir dafür extra den Thread Charaktervorstellung. Stell deinen Charakter kurz umrissen darin vor und die entsprechenden Fragen gleich hinten drein. Hier können dir auch die erfahrene User antworten. Allerdings hat das Team dennoch das letzte Wort, sollten dabei Unstimmigkeiten auftreten.

Am besten liest du dir vorher noch die FAQ to Go durch, wir bemühen uns dieses mit neuen Fragen möglichst aktuell zu halten. Vielleicht kann das deine anfallenden Fragen bereits klären. Wir möchten es eigentlich gar nicht erwähnen, aus gegebenen Anlass müssen wir aber: Bitte lest den Infobereich, bevor Ihr Fragen stellt, die darin vielleicht schon beantwortet werden. Und falls etwas nicht verständlich ist darf man uns gerne darauf ansprechen.

§ 4 Bewerbung
Sind alle Unklarheiten beseitigt kann es mit der eigentlichen Bewerbung losgehen. Schnappt euch dafür unsere Bewerbungsvorlage für die von euch gewählte Wesenheit, legt ein Steckbrief im Bewerbungsthread mit dem Namen eures Charakters an und füllt den Steckbrief nach bestem Wissen und Gewissen mit Leben. In den Regeln, den Infos und notfalls dem FAQ findest du alles was du dafür brauchst.

In den bereits fertig gestellten und angenommen Steckbriefen kann sich der geneigte Bewerber einen Überblick über die Menge und den Aufwand, den sich andere User mit Ihren Steckbriefen gemacht haben, verschaffen und sich gegebenenfalls daran orientieren. Bitte schreibt kein 50-seitiges Pamphlet und speist euren Charakter auch nicht mit nichtssagenden Einzeilern ab. Nehmt euch die Zeit die Ihr braucht um einen glaubhaften, lebendigen Charakter zu kreieren.

Nach Fertigstellung schaltet ihr den Steckbrief in den "Fertig"-Präfix und kurze Zeit später wird sich das Team um die Bearbeitung desselbigen kümmern.

§ 5 Bearbeitung

Bis zur Bearbeitung deines Steckbriefes kann es eine kurze Weile dauern - ich verweise hier auf unser Dasein als arbeitssame Durchschnittsmenschen - aber im Normalfall beginnen wir spätestens am jeweils folgenden Wochenende mit der Durchsicht. Ab diesem Zeitpunkt erbeten wir uns, je nach Aufwändigkeit und Länge des Geschriebenen, etwa zwei Wochen Zeit für die Bewertung. Manchmal geht es natürlich auch schneller.

Die von uns ggf. angebrachten Verbesserungs- oder Änderungsvorschläge sind dabei nicht als Angriff auf den Menschen hinter dem Charakter zu verstehen. Sie sollen einzig dazu dienen dem Charakter mehr Tiefe zu verleihen und ihn besser in unsere Welt passen zu lassen. Nicht jede Besonderheit ist ein gute Idee oder funktioniert so. Manchmal ist weniger mehr, manchmal ist es umgekehrt. Die Bearbeitung ist ein gemeinsamer konstruktiver Prozess. Wenn beide Seiten mitarbeiten kommt es deutlich zügiger zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Eine Ausnahme bilden Mary Sues und Gary Stues. Diese Art von Charakteren ist durch die Bank weg oberflächlich und unglaubwürdig. Sollte uns ein solcher Charakter angeboten werden und wir keine Chance sehen ihn durch Änderungen noch zu retten, müssen wir ihn leider ablehnen. Damit so etwas nicht vorkommt, können die, die sich sehr unsicher sind mit folgendem (sehr umfangreichen)
Mary Sue Test helfen. Es hilft aber auch schon wenn man sich bemüht einem Charakter ernsthafte Stärken und Schwächen zu geben.

§ 6 Freischaltung

Sind alle Unklarheiten, beseitigt, alle Probleme ausgebessert und ergänzt kann der erfreulichste Teil des Bewerbungsprozesses von Statten gehen. Die Freischaltung. Das Team erteilt euch einen Approved-Stempel und ihr dürft euren Steckbrief zu den Angenommenen Charakteren ins jeweilige Rasseforum in ein eigenes Unterforum für euren Charakter posten. Noch kurz Beziehungsthread und Szenen-Tracker erstellt, alles im Userprofil verlinkt und ausgefüllt, dann kann es auch schon im Inplay losgehen. Herzlichen Glückwunsch.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste