Lexikon
Begriffserklärungen
#1
LEXIKON


Domäne
Das Herrschaftsgebiet oder Einflussbereich eines Vampirs oder einer Gruppe/Rudel Vampire. Umso mächtiger bzw. einflussreicher, desto größer kann auch die Domäne ausfallen. Manche Prinzen sehen eine ganze Stadt als ihre Domäne, ein Anarchenklüngel sieht vielleicht in einem Viertel ihren Turf und manch Neugeborener ist vielleicht froh wenn er schon seinen Block als Revier bezeichnen könnte.


Dschihad
Der ewige Kampf der Uralten, in dem sie angeblich jeden Vampir ihrer Linie als Spielfigur für ihre Jahrhunderte und Jahrtausende umspannendes Intrigengefelcht verwenden. Kein Clan, dessen Erzeuger nicht vernichtet ist, soll angeblich frei sein. Wobei sich natürlich trefflich darüber streiten lässt, ob ein so mächtiges Wesen wie ein Vorsintflutlicher überhaupt existiert und ob es dann überhaupt vernichtbar ist.


Elysium
Ein Ort an dem sich Vampire der jeweiligen Sekte treffen und versammeln. Je nach Gusto ein Ort der Kultur, des Feierns oder an dem man ungestört seine dunklen Riten vollziehen kann. Meist sind diesen besonderen Orten zuverlässige Vampire vorgestellt, die den Treffpunkt in Schuss halten und die Sicherheit der Anwesenden gewährleisten.


Golconda
Ein mystischer Zustand in dem der Vampir angeblich von seinen Bürden befreit wird und nicht mehr von seinen niederen Instinkten geleitet wird. Eins mit dem Tier und sich selbst. Erreicht man diesen Zustand in dem man "heiliger" als selbst gute Menschen agiert? Oder vielleicht, in dem man sich irgendwie anders von all seinen Lasten befreit? Weder gibt es eine klare Antwort über den Weg, noch hieb und stichfeste Aussagen über den Lohn bei Erreichen. Nicht einmal von denen die diese Transzendenz anstreben oder angeblich schon erreicht haben. Und so bleibt dieser Zustand für die meisten Vampire ein Mythos.


Gehenna
Das Ende aller Tage, an dem sich die Vorväter der Vampire erheben, ihre Kinder verschlingen und das Ende der Kainiten und der Sterblichen einläuten. So oder so ähnlich lauten die meisten Varianten der vampirischen Apokalypse Vorstellung. Ob der einzelne Kainit jetzt daran glaubt oder nicht - es gibt genügend die es tun. Und so sehen viele überall die vermeintlichen Zeichen des Endes: Schwäche des Blutes, Caitiff, Dünnblütige, apokryphe astronomische Vorzeichen und allerlei andere Dinge.


Klüngel
Eine eng zusammenarbeitende Gruppe Vampire, die sich gegenseitig unterstützen und oft dasselbe Ziel haben. Nennt sich beim Sabbat Rudel. Manche Anarchen bevorzugen auch moderner Begriffe wie z.B. "Gang".


Zuflucht
Die ureigene Rückzugstätte eines Vampirs, sein Schlafgemach. Kann von der Luxus-Penthouse bis zum Erdhügel im Wald so ziemlich alles sein.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste